Evangelisch - weil die gute Nachricht von Jesus Christus (= Evangelium) im Mittelpunkt unserer Verkündigung und unseres Gemeindelebens steht. Wir haben die gleichen theologischen Wurzeln wie alle evangelischen Kirchen. Wir wissen uns mit allen gläubigen Christen verbunden.

Freikirchlich - weil die Zugehörigkeit zur Gemeinde auf der freien Entscheidung des einzelnen beruht. Als Freikirche sind wir vom Staat unabhängig und finanzieren uns durch freiwillige Beiträge und Spenden der Mitglieder und Freunde.

Gemeinde - weil sie die Gesamtheit der Menschen ist, die an Jesus Christus glauben und ihn als ihren Erlöser angenommen haben. Diese findet konkrete Form in der einzelnen Gemeinden vor Ort. Hier wollen wir Gemeinschaft mit Gott und anderen Menschen leben.

 

Wir glauben an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, wie er uns im Alten und Neuen Testament bezeugt wird.

Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als den Herrn und Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und allein durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

Seit unserer Entstehung treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat. Unseren Haushalt bestreiten wir aus freiwilligen Beiträgen unserer Mitglieder und Freunde.

Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung die Taufe erbitten und Mitglied einer Gemeinde werden wollen.

Unsere Ortsgemeinde weiß sich von Gott in regionale Verbände, zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden und zum Bund Freier evangelischer Gemeinden zusammengeführt. Obwohl wir selbständig sind, wollen wir nicht unabhängig voneinander sein. Wir arbeiten in der Evangelischen Allianz Euskirchen mit.

Wir gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden Deutschland (KdöR) an.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag in Velbert am 10. November 2018

Der Arbeitskreis Senioren lädt ein zum Seniorentag in die Evangelisch – Freikirchliche Gemeinde Velbert am 10. November 2018 Der Seniorentag befasst mir der „Rolle der Älteren in der Gemeinde“ Der Referent ist Pastor Friedrich Schneider. ...

18.09.2018


Sicher durch spannungsreiche Zeiten führen

Als „intensiv, angefüllt und zugleich atmosphärisch fröhlich und entspannt“ erlebte Oliver Pilnei das Seminar der Akademie von dem er hier berichtet..

06.09.2018

Frohe Botschaft und Drachensport: ewigkite.de-Team wächst

Drachenfliegen, Powerkiten, Kitesurfen: Bei ewigkite.de verbinden Christen ihr Hobby damit, Kirche für die Menschen vor Ort zu sein. Jetzt bekommt das baptistische Projekt Verstärkung..

03.09.2018

Zum Seitenanfang